α» BilderSprache edit** « wiki αt65.....

Eine besonders schöne Art der Metapher, die Gunter Dueck sehr häufig verwendet, was seine Bücher so schön und für alle Charakterarten verständlich macht- Bilder werden im Gehirn auch an anderen Stellen verarbeitet, als Worte. Sie sind mit sehr viel mehr Gefühl verbunden, als blosser Text. Das urzeitlicher Gehirn, das limbische System wird aktiviert und stellt dem Körper Energie zur Verfügung um Taten folgen zu lassen und sei es nur die Tat der Erinnerung an das Gelesene. Ich kann nur sagen: Geht mit GunterDueck durch den Bildergarten seiner Gedanken! Es lohnt sich ungemein!