α» DatenSchutz edit** « wiki αt10xxxxx

HolyData Man ver-SinnBild'liche sich: Den Menschen, der seine Daten schützt, indem er sie wie eine Urne vor sich in den Händen hält. Wenn man dieses Bild auch nur etwas länger als zehn Sekunden auf sich wirken lässt, wird klar: Sinn machen Daten einzig, wenn sie in Beziehung zu anderen Menschen gesetzt werden. Geschützte Daten sind tote Daten und damit sinnlos, sofern der Daten-"Schützer" nicht in einer solipsistischen Autarkie lebt. Daten machen immer nur Sinn, sofern sie in diesen GiantGlobalGraph von Menschen und Maschinen eingewoben werden.