α» LebensEntwurf edit** « wiki αt65.....

TrueMan hatte einen TransHuman'en LebensEntwurf. Nach dem ResearchSabbatical08 musste er zu dem Schluss kommen, dass UnTil2029 die WahrSchein'lichkeit grösser 50% sein würde für LongBetOne. Letztlich wurde sein Leben damit ein WettLauf, bei dem die hardwaretechnisch begrenzte Intelligenz in seinem Kopf sich so veräusserlichen musste, dass sie an die aussen, auf milliardenfach mit mega- und giga-bit vernetzten Siliziumhirn-basierten Kisten anschliessbar blieb. IntelLigence war schliesslich die schärfste Waffe auf PlanetErde. Fortan musste er sein Leben darauf focussieren, seine NeuralCorrelatesOfConsciousness auf Silizium zu migrieren. Wer JahrGang 1969 war, dem wurde das Denken an ImMortal'ity nicht in die Wiege gelegt (RainersChristentum). Kurz gesagt war es das SeinZumTode, in dem man sich höchstens gemütlich einrichten konnte. Man konnte dann den klassischen Weg der VerMoegen'ssteigerung wählen, GeSund leben pipapo, ein paar WunderKind'er zeugen. Unterwegs träfe man auf Entscheidungen wie:
  • Kind oder Karriere?
  • Festanstellung, Freiberufler oder UnterNehmer?
  • Studium oder BeRuf?
  • Sparen oder Kaufen?
  • ohne ObDach, Miete oder EigenHeim?
  • Diät oder MindCuisine?
  • GauLoises-Genuß oder hohe LebensErwartung?
  • homo, hetero oder bi?
  • EheVertrag oder PolyTreu?
  • LebensEnde oder PolyBody-UpLoad?
  • Der LebensEntwurf basierte auf der LebensErwartung. Laut vorherrschender WissenSchaft'licher Auffassung konzentrieren wir uns also auf 2047. Es gab aber im AnnoDomini2008 ein paar FutureCard's, auf die man bis dahin setzen konnte: # zu 50% war UnTil2029 LongBetOne WahrSchein'lich # danach: DigitalTwin, UpLoad, InfoMorph. # Die Diagnose von zunehmendem WandelDruck und damit Hoffnung auf einen fundamentalen gesellschaftlichen MindShift, durch RadiKal'es Handeln auf Basis der FutureMap Wer jetzt genug AubreyDeGrey und SingularityIsNear gefressen hatte, konnte daher im AnnoDomini2008 mit einigem Argumentationsaufwand einigermassen plausibel begründen, dass er eine ErWartung von 5% haben könnte, UnTil2100 zu leben (spannend würde es Dank ActuarialEscapeVelocity werden). Und damit explodierte plötzlich der MoegLich'keitsraum. Entscheidend waren die LeitBild'er, die am Horizont lagen. Wenn das ImMortal-Pattern erst mal im Kopf war, lief alles auf TheQuestion zu. Ein Spiel von höchster Faszination entstand. Erst fing es mit OutLook-Aufgaben und GettingThingsDone an, und in wenigen Jährchen würden immer mehr BuergerInnen auch ihren LebensEntwurf digitalisiert und veröffentlicht haben. Hier geht es schon los: http://www.43things.com/ Der genaue LebensEntwurf besteht aus LifePattern. Just DoIt. [WebSeitz:GamesToPlay]