α» MindBrokerBusinessPlan edit** « wiki αt65.....

Ich lege Veto gegen den MindBrokerBusinessPlan ein. Ich habe RainerWasserfuhr bereits per SkyPe informiert Veto ein. Unten aufgeführte Regeln und Bedingungen widersprechen der VerFassung. \\ --JanaSchlegel, 2009-09-27 ---- Da die KommentarFunktion aktuell defekt ist (RainerWasserfuhr wurde bereits per SkyPe informiert), lege ich gegen den MindBrokerBusinessPlan Veto ein. Unten aufgeführte Regeln und Bedingungen widersprechen der VerFassung. \\ --ThomasKujawa, 2009-09-27 ---- MindBroker wird sich finanzieren durch Premium-Mitgliedschaften für die BuergerInnen von NooPolis. Diese werden in EuRo auf das VolksKonto eingezahlt. Nach Eingang auf das VolksKonto werden EuRo in KayGroschen umgetauscht. Anfangs wird dies durch einen festen WechselKurs von 50 EuRo für 1000 KayGroschen (=1 KiloKayGroschen). Ein Monat Premium-Mitgliedschaft kostet 100 KayGroschen, also umgrechnet 5 EuRo. Es umfasst folgende Leistungen: ||Leistung ||Basic||Premium |BankAccount |ja |ja |MindWiki lesen |ja |ja |MindWiki editieren|nein |ja |CabiNetElection |nein |ja Mit den eingenommenen EuRo werden bezahlt:
  • das SocialGrid bei Amazon-EcZwo-DataCenter
  • ObDach, MindCuisine und TaschenGeld für die ShareHolder von MindBroker
  • Ein weiteres Produkt von MindBroker soll später der DigitalTwin werden: Werkzeuge und KnowHow um ein digitales Abbild des eigenen BeWusst'seins zu schaffen. Besonders gut informierte Kreise gehen mittleriweile davon aus,dass zwischen 2030 und 2050 TheSingularity eintreten wird. Dann werden menschliches und künstliches BeWusst'sein verschmolzen sein. MindBroker versucht, ein PostSingular'es BusinessModel zu schaffen. Früher nannte einige so etwas: WissensManagement. In wenigen Jahren werden Neuroheadsets den Massenmarkt erobern: "The EmotivEpoc neuroheadset is priced at $299 neuroheadsets will begin shipping in late 2008." Ein immer genaueres Abbild eigener Erfahrungen, Erlebnisse und Empfindungen, das alle eigenen Aktivitäten im InterNet und "echten" Leben begleitet. MindBroker wird ein führendes UnterNehmen für SemanticWeb-basierte digitale Modelle des eigenen Denkens.