α» PsychoPhilosophie edit** « wiki αt65.....

Es geht bei GunterDueck eigentlich hauptsächlich darum, wie der Mensch funktioniert! Doch aus diesen verschiedenen Funktionsweisen, die er mathematisch erklärt, ergibt sich eine fundamental neue und einläuchtende Methaphilosophie, die Platon und Aristotheles Epikur und Kant als logische Folge von verschiedenen Gehirnfunktionen darstellt. Es ergeben sich verschiedene Optima in den Gehirnen, woraus verschiedene Ideen von der Welt entstehen, je nachdem, worauf das Hirn seine Aufmerksamkeit lenkte!